Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Sicherheitstipp

Daumen hoch

 

Freihalten von Hydranten

 

Die Feuerwehr bitte die Bevölkerung, bei der Gewährleistung einer schnellen Brandbekämpfung, um Unterstützung. Besonders geht es hierbei im Winter um das Freihalten von beschilderten Löschwasserentnahmestellen von Schnee und Eis, insbesondere Hydranten (Unterflurhydranten, Überflurhydranten), die sich vorrangig im öffentlichen Verkehrsbereichen (Gehwege, Straßen, Seitenbereiche) befinden. Es ist für uns, ihrer Feuerwehr, mitunter schwer, insbesondere die

Unterflurhydrant mit Schild

Unterflurhydranten bei einer geschlossenen Schneedecke schnell zu finden. Ein nicht von Schnee und Eis freigehaltener Unterflurhydrant kann im Einsatzfall eine enorme Zeitverzögerung einer wirkungsvollen Brandbekämpfung bedeuten.  Darum bitten wir Sie, die in Ihrer Nähe befindlichen Hydranten, bei Schneefall frei zu räumen und Eisfrei zu halten, damit wir diese im Einsatzfall schnell benutzen können und vielleicht auch Ihr Hab und Gut schneller Retten können. Die Feuerwehr und im Notfall Betroffene in Ihrer Nähe werden es Ihnen Danken, wenn dieser in einem Einsatzfall benötigt und vorher durch Sie beräumt wurde

 

Notruf