Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Tanklöschfahrzeuge

 

Das Tanklöschfahrzeug ist ein Löschfahrzeug mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe, einer Schnellangriffseinrichtung, einem Löschwasserbehälter und einer feuerwehrtechnischen Beladung. Seine Besatzung besteht entweder aus einem Trupp (1/2) oder einer Staffel (1/5) Besatzung. Die Aufgabe dieses Fahrzeuges ist die Bereitstellung einer größeren Wassermenge sowie der Nachschub von Löschwasser, insbesondere auch in wasserarmen Gebieten und abseits befestigter Straßen. Außerdem führt ein Tanklöschfahrzeug je nach Bauart unterschiedliche Mengen Schaummittelbildner mit. Einige dieser Fahrzeuge besitzen auch einen fest installierten Schaum- Wasser- Werfer. Die Oranienburger Tanklöschfahrzeuge besitzen alle einen Allradantrieb und sind damit Geländefähig.

Die Feuerwehr Oranienburg hat insgesamt 4 Tanklöschfahrzeuge. Diese wären ein TLF 20/40, zwei TLF 16/25, und ein TLF 24/50.

Standorte der Tanklöschfahrzeuge:

 

 

 

 

Bild folgt

 

 

 

     TLF 20/40        LZ 6  Lehnitz

 

 

 

 

 

TLF 16/25 Innenstadt

 

 

 

    TLF 16/25    LZ 2  Innenstadt

 

 

 

 

TLF 16/25 Sachsenhausen

 

 

 

     TLF 16/25    LZ 3  Sachsenhausen

 

 

 

 

TLF 24/50 HAK

  

 

 

     TLF 24/50    LZ 1  Hauptberufliche Kräfte